Auch in diesem Jahr wird die Ballsaison im Deutschen Theater in München wieder mit dem Oide Wiesn Bürgerball  am 1. Februar 2019 unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dieter Reiter eröffnet. Für Kurzentschlossene gibt es noch restliche Tickets für Plätze an den Tischen an der Abendkasse. Außerdem verlosen wir Saalkarten für zwei Personen.  Beantworten Sie dazu die Gewinnspielfrage am Ende des Artikels.

„Ein Ball für alle, die sich auf dem Oktoberfest engagieren und für alle, die die Tradition und das Flair des Oktoberfestes und speziell der Oidn Wiesn lieben“, so Karl-Heinz Knoll, Präsident des Festrings, der sich mit dem Festring den Erhalt des Münchner und des bayerischen Brauchtums auf die Fahnen geschrieben hat. Dies spiegelt auch der ganze Abend wieder: Erstklassige Musik, tanzbegeisterte Gäste in schmucker bayerischer Tracht und ein abwechslungsreiches Programm in entspannter Atmosphäre.

Im Ballsaal wechseln sich Wolfgang Grünbauer und die Oktoberfestmusikanten mit der Monaco Big Band ab. Gigi Pfundmair, ein echtes Münchner Kindl und ausgebildete Opern- und Operettensängerin bereichert das Programm mit original Münchner Liedern und Couplets. Für Abwechslung sorgen die Auftritte des Isargaus mit Tanz, Schuhplatteln und Goaßlschnalzen, sowie der gemeinsame Tanz der Trachtenpaare aus den 22 Gauverbänden des Bayerischen Trachtenverbandes. Die Tanzleiter Melanie Schmeisser und Christian Baumann laden, begleitet von der Blaskapelle Beratzhausen, im Tanzsaal dazu ein, Volkstänze zu erlernen und natürlich auch gleich zu üben. Für Fortgeschrittene und Mutige steht am späten Abend im Ballsaal die Münchner Francaise auf dem Programm. Im schmucken Barocksaal unterhält das Duo Isar 2 die Gäste und lädt zum Mittanzen ein. Im Foyer begrüßt „de boarische Bris“ die Gäste.

Nur alle sieben Jahre tanzt der Fachverein der Schäffler Münchens den “Original Münchner Schäfflertanz”. 2019 ist es endlich wieder soweit, unter anderem auch am Oide Wiesn Bürgerball. Die Narrhalla München e.V. zeigt an diesem Abend wieder zum ersten Mal im Deutschen Theater ihr neues Showprogramm „Die zauberhafte Welt der Märchen“. Winfried Frey, unter anderem bekannt aus der Serie „München 7“, führt als Moderator erneut galant durch den Abend.

So lädt das abwechslungsreiche und stimmungsvolle Programm zum Flanieren durch das Deutsche Theater, zum Zuhören, Mitfeiern und Mittanzen ein Alles in Allem ein ganz besonderer Ball, der ganz im Zeichen bayerischer Tradition steht und die Wartezeit bis zur Oidn Wiesn verkürzt.

Gewinnspiel 

Wir verlosen zwei Saalkarten für den Oide Wiesn Bürgerball am 1. Februar 2019. Beantworten Sie dazu bitte die folgende Gewinnspielfrage:

Ein besonderes Highlights des Balles in diesem Jahr ist der Schäfflertanz. Dieser alte Münchner Brauch ist nicht jedes Jahr zu sehen, sondern nur alle X Jahre. Unsere Frage: In welchen Jahresrhythmus treten die Schäffler in der Faschingszeit in München auf?

Bitte senden Sie die Antwort per Email mit Angabe Ihres Vor- und Zunamens bis 31.1.2019, 12 Uhr, an redaktion@region-munechen. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und die Saalkarten an der Abendkasse des Deutschen Theaters hinterlegt. 

Hier noch eine Fotostrecke mit Impressionen vom Oide Wiesn Bürgerball 2018

——————————————-

1. Februar 2019 20.00 Uhr – 2.00 Uhr, Deutsches Theater, Schwanthalerstraße 13, 80336 München

Mitwirkende:

Wolfgang Grünbauer und die Oktoberfestmusikanten (Ballsaal)
Gigi Pfundmair (Ballsaal)
Monaco Bigband (Ballsaal)
Beratzhauser Blasmusik (Tanzsaal)
Isar 2 (Barocksaal)
De Boarische Bris (Foyer)
Fachverein der Schäffler München
Isargau Sitz München
Repräsentantenpaare der 22 Gauverbände des Bayerischen Trachtenverbands
Die Tanzleiter Melanie Schmeisser und Christian Baumann
Narrhalla München e.V.
Moderation: Winfried Frey
Schirmherrschaft: Oberbürgermeister Dieter Reiter

Kartenvorverkauf:

Deutsches Theater unter 089/55234-444 oder alle Vorverkaufsstellen von München Ticket, sowie für Mitglieder des Festrings München e.V. direkt im Festring-Büro per Mail an info@festring.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.