Das ist neu in diesem Jahr: Weil das Interesse auch in der Aufbauphase des Oktoberfestes sehr groß ist, bietet München Tourist im August 2019  Baustellenführungen auf dem Festgelände der Theresienwiese an.

In jedem Jahr hat München eine Großbaustelle auf der Theresienwiese. Wenn der Aufbau für das Oktoberfest beginnt, dann wird das Gelände abgesperrt und darf von Unbefugten aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Baustellen-Tour öffnen sich jedoch die Tore zur Großbaustelle. 

Bevor es los geht, werden alle mit Baustellenhelmen und Warnwesten ausgestattet. Dann  beginnt der Rundgang mit von der Festleitung eigens geschulten Gästeführerinnen oder -führern. Die Teilnehmer an der Führung erfahren viel Wissenswertes über die Zeit vor dem Beginn der Wiesn. Nach welchem Zeitplan wird aufgebaut ? Welche Logistik ist notwendig, bevor am 21. September die erste Maß Bier aus dem Hahn fließen kann ? Die Teilnehmer erfahren, dass unter einigen Großzelten Bier-Ringleitungen in der Erde verbuddelt sind, an die dann die Großcontainer angeschlossen werden, die randvoll mit Bier gefüllt sind. Oder, dass am Augustiner Festzelt große Fasslager aufgebaut werden, weil hier das Bier noch aus dem Holzfass ausgeschenkt wird. 

Die Termine der Baustellenführungen sind jeweils am Freitag und Samstag im August 2019:

  • Freitag, 2.8., 9.8., 16.8., 23.8. und 30.8. jeweils 15.00 bis 16.30 Uhr
  • Samstag 3.8., 10.8., 17.8., 24.8. und 31.8. jeweils 10.00 bis 11.30 Uhr

Anmeldungen (unbedingt erforderlich):

München Tourismus, tourismus.guides@muenchen.de, Telefon 0 89 233-30 204, 30 234 oder -30237 (Montag bis Freitag)

www.einfach-muenchen.de/guides

Kosten

13 Euro pro Person, 12 bis 18 Jahre 9 Euro pro Person

Treffpunkt

Oktoberfest Haupteingang am Bavariaring

Aus Sicherheitsgründen wird festes Schuhwerk empfohlen, Helme und Sicherheitswesten werden gestellt. Die Führung ist für Kinder erst ab 12 Jahren geeignet. 

Fotostrecke von der Baustellenführung auf dem Oktoberfest 2019 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.