Fahrspaß, Tradition, Kulturgenuss und Gaumenfreuden – das ist das Trachtival für Groß und Klein. Seit dem 11. September findet das Trachtenfest auf dem Werksviertel-Mitte Gelände hinter dem Ostbahnhof statt. Mit Fahrgeschäften, Schießbuden, Süßigkeitenständen und dem Umadum Riesenrad, bietet das Trachtival seinen Besuchern viel Spaß und Unterhaltung bis zum 25. Oktober 2020. Ab sofort gibt es auch ein weiteres kulinarisches Highlight: Der Original Fischer-Vroni Steckerlfisch.

Keine Wiesn in München im Jahr 2020: Trotzdem Wilde Maus, Riesenrad, HangOver oder das Kettenkarussell fahren – ein bisschen Wiesn-Feeling kommt bei einem Spaziergang über das Trachtival auf jeden Fall auf. Erst eine oder zwei oder drei Runden in den Fahrgeschäften vor Ort drehen und dann den Tag wohlverdient im Biergarten ausklingen lassen – das klingt nach einem wunderbaren Wochenende.

Bayerische Spezialitäten gibt es hier viele – und ab sofort auch den originalen Steckerlfisch der Fischer Vroni im Trachtival Biergarten.  Von Donnerstag bis Sonntag von 16 bis 22 Uhr wird der Duft von gegrilltem Fisch die Speicherstraße erfüllen und jeder Besucher kann diese Köstlichkeit vor Ort genießen. 

Der HangOver Tower sorgt mit seinen ca. 85 Metern Fallhöhe für einen ordentlichen Adrenalinkick. Er ist derzeit der höchste transportable Freifallturm der Welt und besitzt eine drehbare Gondel, die sich beim Hinaufziehen in Drehung versetzt und an verschiedenen Stellen angehalten werden kann. Der HangOver sorgt aber nicht nur für Fahrspaß der Extraklasse und einen ordentlichen Nervenkitzel, sondern ermöglich seinen Fahrgästen auch einen atemberaubenden Ausblick über das Gelände und München. 
 
Klein aber Oho – Die Wilde Maus ist ein echter Kurven-Star! Sie eignet sich für jeden Fahrgast, sie ist familienfreundlich und sicher, sie bietet nicht allzu viel Grusel und Action, aber auch nicht zu wenig! Spannend ist diese Achterbahn auch für Fans von Fahrgeschäften mit Tradition. Der unfassbare Nervenkitzel, ist die Besonderheit der Achterbahn. Gegen den Schockmoment, wenn die Chaise scheinbar droht, in luftiger Höhe über das Ziel hinauszuschießen, kommen die großen Achterbahnen nicht an. 

Sonderaktion für Schüler, Studenten und Azubis
 
Schüler, Studenten oder Azubis können nun Freizeit- und Fahrspaß durch eine Sonderaktion miteinander kombinieren. Mit einem Nachweis, durch einen Schüler-oder Studentenausweis, können die Jugendlichen und jungen Erwachsenen einfach nach der Schule, der Uni oder der Berufsschule zwischen 14 und 18 Uhr auf dem Trachtival vorbeikommen und sich Fahrvergnügen pur beim HangOver Tower und der Wilden Maus mit einem Sparpreis von 4 Euro sichern.

Fotostrecke Eröffnung Trachtival im Werksviertel